Programm

Maschinelles Lernen und Ground Truth für die Bildverarbeitung

11:00   Prof. Dr. A. Geiger, MPI für Intelligente Systeme, Tübingen:
Vorstellung des MPI und des Cyber Valley Projekts

11:20  

Prof. Dr. Matthias Hein, Universität Tübingen:
Deep Learning: Why does it work? How to get it robust?

12:00   Kurzpräsentationen ("Teaser") Exponate & Poster
(zwei Folien, eine Minute)

12:10   Mittagspause / Ausstellung / Poster

13:10   Dr. M. Cordts, Daimler AG:
Understanding CityScapes

13:40   Prof. Dr. A. Geiger, MPI und Universität Tübingen:
How to Satisfy the Thirst for Data?

14:10  

Dr. H. Kahlert, LL.M., Rechtsanwalt und Datenschutzbeauftragter, Karlsruhe:
Die neue Datenschutzverordnung DS-GVO: Was ist im Bereich der Computer Vision zu beachten?

14:40   Kafffeepause, Ausstellung, Poster

15:30   P. Follmann und P. Bergmann, MVTec Software GmbH, München:
Industrierelevante Datensätze zur Verfahrensevaluierung auf dem Gebiet des maschinellen Lernens

16:00  

Dr.-Ing. habil. K. Anding (TU Ilmenau), Dr.-Ing. D. Garten (Gesellschaft für Fertigungstechnik und Entwicklung, Schmalkalden):
Möglichkeiten und Grenzen beim Einsatz maschineller Lernverfahren in der Bildverarbeitung

16:30  

Dr. R. Lay, Silicon Software GmbH, Mannheim:
Deep Learning mit FPGAs – Inline Objekt-Klassifikation im Produktionstakt

17:00  

Ende

   

Optional: 17:00 bis 18:00 Uhr Institutsführung durch die Labore mit den Schwerpunkten:
- Perceiving Systems - Capture Hall mit 4D-Scanner
- Robotiklabor - Roboter Apollo