Programm (vorläufig) - Sehende Maschinen

    Moderation: Prof. Dr. Bernd Jähne
11:00   Vorstellung VDMA und VDMA Machine Vision in Vortrag, Videos und im Gespräch
A. Wendel und weitere Mitglieder, VDMA Robotik und Automation
11:30   Biologische Sehsysteme: Vorbild für maschinelle?
Prof. Dr. H.-P. Mallot, Universität Tübingen
  Abstract
12:15   Mittagspause (45 min)
13:00   Bedeutung von Vision Systemen in der automatisierten Fertigung
N. N.
13:45   OPC UA Machine Vision – Interoperabilität für Industrie 4.0
Dr. K.-H. Noffz, Vorsitzender Vorstand VDMA Fachabteilung Machine Vision
  Abstract
14:30   Kurze Kaffeepause (15 min)
14:45   Kurzpräsentationen („Teaser“) der virtuellen Ausstellungsexponate & Poster
ausschließlich passend zum Schwerpunktthema (drei Folien, zwei Minute maximal)
14:55   Maschinen Mores Lehren - wie Bosch die ethischen Herausforderungen der künstlichen Intelligenz annimmt
C. Peylo, Leiter Bosch Center for Artificial Intelligence, Renningen
  Abstract
15:40   Sehende Machinen: Chance oder Risiko?
Diskussionsrunde mit Beteiligung der Teilnehmer
16:30   Virtuelle Ausstellung von Industrie- und Institutsexponaten, die in Teasern vorgestellt wurden
17:00   Ende